Remoteserver-Verwaltungstools für Windows 7 – Admin Pack

Die Remoteserver-Verwaltungstools für Windows 7 – oder auch „das Admin Pack“ kann bei Microsoft heruntergeladen werden.

Nach dem Herunterladen und Installieren auf deinem Windows 7 Rechner müssen die Funktionen über den Bereich „Windows-Funktionen“ aktiviert werden.

  1. Im Startmenü „Windows-Funktionen“ eingeben und „Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren“ aus den Suchergebnissen wählen.
  2. Unter „Remoteserver-Verwaltungstools“ -> „Rollenverwaltungstools“ -> „AD DS-/AD LDS-Tools“ wählen.
  3. Nach der Installation stehen die Funktionen zur Verfügung. Sie können als Snap-In einer Konsole (mmc.exe) hinzugefügt werden.

HTML/PHP: Auslesen einer Selectbox mit mehrfach-Auswahl

Mittels dem Element select kann eine Auswahlliste erstellt werden. Wird nur ein Wert in der Auswahlliste zugelassen, ist das kein Problem. Müssen aber mehrere Werte selektiert und übergeben werden, kann das ein kleines Problem werden.
HTML/PHP: Auslesen einer Selectbox mit mehrfach-Auswahl weiterlesen

Adobe Reader 9.3.4 und Installationsprobleme

Adobe Reader 9.3.x lässt sich unter Umständen auf einem Windows 7 (oder ähnlichem) System nicht installieren. Der Grund ist (mir) nicht ersichtlich.

Diverse anfragen an unseren hoch gepriesenen Suchgiganten ergeben fadenscheinige Anleitungen. So soll man z.B. mit Tools wie CC-Cleaner seine Registry bereinigen und irgend welche Daten löschen. Da ich kein Fan von solchen Tools bin und nur ungern etwas aus der Registry lösche, nur weil es einer im Internet geschrieben hat habe ich eine andere Lösung gesucht. Und auch gefunden! 

Adobe Reader 9.3.4 und Installationsprobleme weiterlesen

…Plesk

Als ich mir diesen vServer geholt habe war ich im ersten Moment von Plesk überzeugt. Viele Funktionen, Schönes Layout und und und…
Nach ein wenig Spielerei, ein wenig kucken hier und drücken da ist es aber schon mit den Problememen los gegangen. Ich kann keinen vernünftigen FTP-User erstellen Websiteverwaltung ist der letzte dreck und alles ist am ende doch viel zu unübersichtlich und zerstreut.
Schlussenglich, nach mehreren Neuinstallationen und diversen Tests habe ich mich für Debian 5 (Lenny) ohne Plesk entschieden. Wozu Plesk wenn man es selber besser kann?