Archiv der Kategorie: Web/Server

Data-URLs in Websites – Bilder in einer Website einbetten

Webseiten werden in mehreren Requests vom Server abgeholt. Zuerst kommt die HTML-Seite. In der steht dann, das eine style.css, Java Script und ein Haufen Bilder nachgeladen werden sollen. Jede weitere Datei stellt einen weiteren Request dar. Jedes mal diesen Request neu aufbauen dauert natürlich Zeit – auch wenn Browser mehrere Anfragen parallel steuert (ungefähr 8) dauert es doch einiges an Zeit, bis alle Bilder auf großen Seiten heruntergeladen worden sind.
Um das zu ändern, habe ich einen Weg gesucht, alles in einer einzelnen Datei – also einer einzigen Anfrage an den Server – auszuliefern.
Am idealsten währe wohl das Verfahren bei E-Mails gewesen, das unterstützen Browser jedoch (noch) nicht.

Data-URLs in Websites – Bilder in einer Website einbetten weiterlesen

APC & Smarty unter Windows

Da ich jetzt endlich APC unter Windows zum laufen bekommen habe musste ich feststellen das unter Windows (nicht unter Linux) Probleme mit dem Cache entstehen, wenn man Smarty (2.x) verwendet.
Wie es in Smarty 3 wird, weiß ich nicht – eventuell werde ich das aber noch testen.
Folgender Fehler wurde bei mir geworfen, wenn der Smarty eigene Cache ausgeschaltet ist:

[code=““““]Fatal error: Call to undefined function smarty_core_write_file() in …\lib\smarty\internal…[/code]

Für mich reicht es vorerst, den AP-Cache unter der Windowsmaschine zu deaktivieren, da ich APC derzeit nur für Dateiuploads benötige.
In der php.ini also die Einstellung „apc.cache_by_default“ auf 0 (Off) gesetzt.

[code=““““]…
[APC]
apc.enabled=1
apc.cache_by_default = 0
…[/code]

Sollte ich elegantere Lösungen finden, werde ich diese hier natürlich auch veröffentlichen.
UPDATE: Hier eine elegantere Lösung…

…Plesk

Als ich mir diesen vServer geholt habe war ich im ersten Moment von Plesk überzeugt. Viele Funktionen, Schönes Layout und und und…
Nach ein wenig Spielerei, ein wenig kucken hier und drücken da ist es aber schon mit den Problememen los gegangen. Ich kann keinen vernünftigen FTP-User erstellen Websiteverwaltung ist der letzte dreck und alles ist am ende doch viel zu unübersichtlich und zerstreut.
Schlussenglich, nach mehreren Neuinstallationen und diversen Tests habe ich mich für Debian 5 (Lenny) ohne Plesk entschieden. Wozu Plesk wenn man es selber besser kann?